Aktuelles

Beschädigter Mischwasserkanal erfordert Geschwindigkeistbegrenzung

Auf der Helmut-Kohl-Straße in Fahrtrichtung Süd gelten rund 200 Meter vor der Kreuzung Wasserwerkstraße 30 km/h. (mehr …)

Aktuelles

Einschränkung der Bandbreite

Derzeit gibt es im DATEL-Netz Einschränkungen bei der verfügbaren Bandbreite (mehr …)

Die Stadtwerke Dessau distanzieren sich von Anrufern im Namen einer „Energiedienstleistung Berlin“ unter der Nummer 030 255 46 0 21, die behaupten, Stadtwerke-Kunden müssten aktuell mit einer Strompreisanpassung infolge höherer CO2-Abgaben rechnen. Unter diesem Vorwand werden dann sofort persönliche Daten abgefragt, um angeblich einen neuen Stromliefervertrag zu vermitteln. Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass diese Behauptung frei erfunden ist und warnen davor, hier persönliche Daten weiter zu geben. Im Zweifelsfall sollte immer mit den Stadtwerken Kontakt aufgenommen werden – per Telefon unter 0800 / 899 1500, per mail unter kundenservice@dvv-dessau.de oder persönlich in den Kundenzentren der Stadtwerke.

Das Wlan in der Zerbster Straße wurde repariert und steht wieder vollumfänglich zur Verfügung. (mehr …)

Die Stadt Dessau-Roßlau hat eine Allgemeinverfügung zum Verbot der Wasserentnahme herausgegeben. Grund ist die anhaltende Trockenheit und das weitere Sinken der Wasserstände in Oberflächengewässern und Grundwasser.

Folgende Verbote und Beschränkungen von Wasserentnahmen gelten insbesondere:

1. Jegliche Wasserentnahmen aus oberirdischen Gewässern mittels Pumpvorrichtungen für den eigenen Bedarf (Eigentümer- und Anliegergebrauch) sind untersagt.
2. Jegliche Wasserentnahmen aus Brunnen in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr zur Bewässerung von Grünflächen, Sportplätzen, Gärten oder anderen Pflanzungen sind untersagt.

Dies gilt auch für Wasserentnahmen aus privaten Gartenbrunnen und für Wasserentnahmen, für welche eine gültige wasserrechtliche Erlaubnis vorliegt.
Weiterhin erlaubt ist das Schöpfen aus Oberflächengewässern mittels Handgefäßen (z. B. Gießkanne) als Gemeingebrauch. Die Grundwasserentnahme wird zeitlich eingeschränkt.
Auf Grund der warmen Temperaturen und der erhöhten Sonneneinstrahlung ist die Verdunstung in den Mittags- bzw. Nachmittagsstunden in den Sommermonaten am höchsten. Dies wiederum bedeutet, dass der Grundwasserstand in diesem Zeitraum stark belastet wird, aber nach der Beregnung auf Grund der hohen Verdunstung den Pflanzen nicht zugutekommt. Außerhalb des Zeitraums ist eine Fortführung der Bewässerung möglich.

Durch das veränderte Klima nehmen Dürre und Niedrigwasser immer mehr zu. Zurzeit erleben wir nach den letzten drei Jahren in Folge einen weiteren Dürresommer. Langanhaltende Trockenheit in den letzten Jahren führte immer mehr zur Wasserknappheit in den Oberflächengewässern und im Grundwasserleiter. Um die Wasserentnahme aus Oberflächengewässer und Grundwasser während der Trockenheit zu regulieren, hat die UWB nunmehr per Allgemeinverfügung Wasserentnahmen verboten bzw. beschränkt.

Alle Nutzerinnen und Nutzer der Gewässer in Dessau-Roßlau sind aufgefordert, möglichst sparsam mit dem kostbaren Gut Wasser umzugehen. Die Trockenheit hat nicht nur Auswirkungen auf die Pflanzen und Tiere auf den Feldern, Wiesen, Parkanlagen oder im eigenen Garten, sondern auch Auswirkungen auf die Tiere und Pflanzen in den Gewässern.

Damit die Oberflächengewässer ein Minimalmaß an Wasserführung behalten und dem Rückgang der Grundwasserstände entgegen gewirkt wird, ist jede*r Einzelne neben den Verboten / Beschränkungen der Allgemeinverfügung dazu angehalten, Wasser sparsam zu verwenden.

Verstöße gegen diese Allgemeinverfügung können mit bis zu 50.000 Euro Bußgeld geahndet werden.
Diese Allgemeinverfügung tritt einen Tag nach der Bekanntmachung in Kraft und ist gültig bis einschließlich 30. September 2022 oder bis auf Widerruf durch die UWB der Stadt Dessau-Roßlau.

Die vollständige Fassung der Allgemeinverfügung wird
– auf der Internetseite der Stadt Dessau-Roßlau unter www.dessau-rosslau.de
– im Amtsblatt der Stadt Dessau-Roßlau, Ausgabe 08/2022 und
– in den Schaukästen der Stadtverwaltung

öffentlich bekannt gemacht.

Einschränkungen bei der Warmwasserversorgung

Aufgrund von Instandsetzungsarbeiten an der Fernwärmetrasse kommt es am 03.07.2022, von 16.00 bis ca. 20.00 Uhr, in Teilen von Ziebigk sowie vom 03.07.2022, 18.00 Uhr, bis 04.07.2022, ca. 06.00 Uhr, im Bereich Zoberberg zu Einschränkungen bei der Warmwasserversorgung. Hintergrund ist die Reparatur eines Schiebers, der im Notfall die Abtrennung schadhafter Leitungsabschnitte ermöglicht. Unsere Techniker werden die Einschränkungen so gering wie möglich halten, wir bitten die betroffenen Anwohner um Verständnis für diese notwendigen Arbeiten.

Einsteigen und Dessau-Roßlau erleben!

Am 3. Juli 2022 verkehren auf dem Streckennetz der Straßenbahnlinien 1 und 3 die beiden historischen Triebwagen 28 und 30 der Dessauer Verkehrs GmbH. Mit dem Einsatz der besonderen Fahrzeuge würdigt die DVG insbesondere die Eröffnung der der Strecke nach Dessau-West am 5. Juli 2002. Ferner jährt sich am 4. Juli Streckenerweiterung Friedhof III – Innsbrucker Straße bereits zum 80. Mal.

Die Fahrten werden zusätzlich zum regulären Fahrplan eingebunden. Die historischen Triebwagen verkehren auf Linie 1 ab 11.04 Uhr (Tempelhofer Straße) bzw. 12.42 Uhr (Hauptbahnhof) sowie auf Linie 3 ab 11.26 Uhr (Hauptbahnhof) bzw. 12.14 Uhr (Junkerspark) jeweils sechsmal. Bedient werden alle Haltestellen im Streckenverlauf. Zur Mitfahrt berechtigt jeder Fahrausweis der DVG sowie das 9-Euro-Ticket. In Kooperation mit dem Dessauer Nahverkehrsfreunden gibt es an der Haltestelle Junkerspark die Möglichkeit, sich im gelben Doppeldeckerbus rund um den Nahverkehr vor Ort zu informieren.

Nähere Informationen zu den Fahrzeiten finden Sie in diesem Bereich.

dabei, um wertvolle Energie zu sparen.

Energiesparen ist ein wichtiges Thema und lässt sich mit ein paar einfachen Ratschlägen in den Alltag integrieren. Gerne beraten wir Sie persönlich und bieten Ihnen auch ein paar Infos zum Thema.

Hier geht´s zur Rubrik Energieeffizienz und dem Energiespartipp der Woche. 

Kundenbüro Roßlau öffnet wieder ab 19.04.2022

Ab Dienstag, dem 19.04.2022, sind wir auch in unserem Kundenbüro Roßlau, Hauptstraße 140, wieder persönlich für Sie da (mehr …)

Dessau-Wörlitzer Eisenbahn startet am 1. April 2022

Am 01. April 2022 beginnt die Dessau-Wörlitzer Eisenbahn ihren durchgängigen Fahrplanbetrieb. (mehr …)