Service

Unsere Mobilität hält Dessau-Roßlau in Bewegung

Egal ob Sie Informationen zum Thema Barrierefreiheit benötigen, etwas im Bus oder einer Straßenbahn haben liegen lassen oder Interesse an der historischen Straßenbahn haben. In diesem Bereich finden Sie alle wichtigen Dinge rund um das Thema Service.

Sie haben Fragen, Anregungen oder Wünsche? Dann nutzen Sie bitte einfach unser Kontaktformular.

Mobilitätszentrale

Mobilitätszentrale im Hauptbahnhof Dessau

Die Mitarbeiter der Mobilitätszentrale bieten ihren Kunden einen umfassenden persönlichen Service: Von der Beratung zu Fahrplan und Verkehrsverbindungen im Stadt- und Regionalverkehr, dem Verkauf von Tickets bis zu Informationen über touristische Ziele in der Welterberegion Dessau-Wörlitzer Gartenreich.

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 06:30 Uhr bis 12:30 Uhr; 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag: 06:30 Uhr bis 12:30 Uhr; 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Barrierefreiheit

Barrierefrei durch Dessau-Roßlau

Die Dessau Verkehrs GmbH möchte auch mobilitätseingeschränkten Fahrgästen die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ohne fremde Hilfe ermöglichen.

Um dieses Ziel zu erreichen, setzen wir in unserem Linienverkehr Niederflurstraßenbahnen sowie Niederflurbusse ein. Des Weiteren sind eine Vielzahl von Haltestellen barrierefrei ausgebaut. Diese Haltestellen sind im Liniennetzplan mit einem Rollstuhl-Symbol gekennzeichnet.

Zudem sind alle Niederflurstraßenbahnen mit Rollstuhlrampen ausgestattet, um an nicht behindertengerechten Haltestellen einen sicheren Zugang zum Fahrzeug zu gewähren.

Ticketerwerb

Überblick zum Fahrscheinkauf

Fahrausweise für die Dessauer Verkehrs GmbH können Sie an unterschiedlichen Stellen erwerben:

mobile Automaten in den Fahrzeugen

In allen Straßenbahnen befinden sich Fahrausweisautomaten. Hier können folgenden Tickets erworben werden: Einzelfahrschein (normal/ermäßigt), Tageskarte (normal/ermäßigt), Wochenkarte (normal/ermäßigt), Umweltwochenkarte sowie die Jugend-Card. Als Zahlungsmittel akzeptiert der Automat folgende Münzen: 2 €, 1 €, 0,50 €, 0,20 €, 0,10 € und 0,05 €.

In den Bussen haben Sie die Möglichkeit Fahrausweise direkt beim Fahrer zu erwerben.

stationäre Fahrkartenautomaten

An diesen Haltestellen können folgende Tickets erworben werden: Einzelfahrschein (normal/ermäßigt), Tageskarte (normal/ermäßigt), Jugend-Card, Wochenkarte (normal/ermäßigt), Umweltwochenkarte, Monatskarte (normal/ermäßigt) sowie Fahrausweise der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn (DWE)

• Haltestelle Hauptbahnhof / Straßenbahn-/Bussteig
• Haltestelle Bauhausmuseum
• Haltestelle Dessau Center

Ticketerwerb nur bargeldlos über ec-Karte

DVG-Mobilitätszentrale im Hauptbahnhof (Mein Takt Servicestation)

Hier können alle DVG– und DWE-Tickets erworben sowie Abokarten beantragt werden.

Telefon: 0340 899 2550
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 06:30 – 17:00 Uhr
Freitag 06:30 – 15:00 Uhr

Vorverkaufsstellen

An unseren Vorverkaufsstellen können folgende Tickets erworben werden: Einzelfahrscheine (normal/ermäßigt), Mehrfahrtenkarten (normal/ermäßigt), im k kiosk im Rathaus Center sind zusätzlich noch Monatskarten (normal) erhältlich.

Fundsachen

Sie haben etwas in unseren Bussen und Bahnen verloren?

In unseren Fahrzeugen entdeckte Fundsachen werden durch unsere Fahrer im hausinternen Fundbüro der Dessauer Verkehrs GmbH oder in der Mobilitätszentrale abgegeben und für Sie aufbewahrt. Bitte wenden Sie sich an:

Dessauer Verkehrs GmbH
Telefon: 0340 899 2525

Mobilitätszentrale im Hauptbahnhof (Mein Takt Servicestation)
Telefon: 0340 899 2550
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 06:30 – 12:30 / 13:00 – 17:00 Uhr
Freitag: 06:30 – 12:30 / 13:00 – 15:00 Uhr

Im Interesse des Verlierers ruft die Dessauer Verkehrs GmbH alle Fahrgäste zum ehrlichen Umgang mit Fundsachen auf und bittet diese entweder bei den entsprechenden Stellen der Verkehrsbetriebe oder im Fundbüro der Stadt Dessau-Roßlau abzugeben.

Dessau-Wörlitzer Eisenbahn –
„Einsteigen – Entdecken – Genießen“

Mit der “Bimmel” die Stadt erkunden!

Als besonderen Service bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unsere historischen Triebwagen anzumieten.

Der Straßenbahntriebwagen 28 (TW 28) aus dem Baujahr 1925 (Sächsischen Waggonfabrik Werdau) wurde 1987 als „Traditionswagen“ aus Leipzig übernommen und aufwendig restauriert. Der Pullman-Wagen bietet bis zu 50 Personen Platz, davon 20 Sitzplätze mit hochwertiger Ledergarnitur und Tischen.

Der Straßenbahntriebwagen 30 (TW 30) wurde 1925 in der Dessauer Waggonfabrik gefertigt und als sogenannter Aufbauwagen nach Kriegsbeschädigung 1948 im Waggonbau Werdau wieder aufgebaut. Er besitzt ein Fahrgastvermögen von rund 50 Personen, davon 24 Sitzplätze mit Holzverkleidung.

Beide Triebwagen sind mit einer Heizung ausgestattet, so dass auch eine Anmietung in der kälteren Jahreszeit möglich ist. An den Adventssonntagen werden die historischen Triebwagen von der DVG für öffentliche Rundfahrten durch das Stadtgebiet Dessau eingesetzt.

Preise
• 1 Stunde inkl. Fahrer/in & Reinigung: 95,00 Euro
• Jede weitere angefangene halbe Stunde: 45,00 Euro

Streckvorschläge

   
Große RundeHbf– Junkerspark – Hbf - Dessau Süd – HbfDauer ca. 2 Stunden
Mittlere RundeStrecke: Hbf– Junkerspark – Dessau–Süd – Hbf bzw.
Junkerspark – Dessau–Süd – Junkerspark
Dauer ca. 1 1/2 Stunden
Kleine RundeStrecke: Hbf– Junkerspark – Hbf bzw.
Hbf – Dessau-Süd – Hbf
Dauer ca. 1 Stunde

Sonderservice: Sie wünschen eine Stadtbilderklärung? Wir empfehlen Ihnen eine Buchung bei der Touristinformation der Stadt Dessau-Roßlau unter Telefon 0340 204 15 42.

Anmietung

Bei Interesse erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot. Bitte nutzen Sie zur schnelleren Bearbeitung unseren untenstehenden Kontakt.

Ansprechpartner für Mietfahrten:
Andrea Steinke
Telefon: 0340 899 2520
Fax: 0340 899 2596
E-Mail: asteinke@dvv-dessau.de

Hier finden Sie unsere besonderen Geschäftsbedingungen für die Anmietung der historischen Straßenbahn.

Freies WLAN

Free Wifi am Hauptbahnhof, in der Bauhauslinie oder in der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn

Die Dessauer Verkehrs GmbH macht das Bus- und Bahnfahren noch attraktiver. Fahrgäste können am Busbahnhof, in den Bussen der Bauhaus-Linie sowie in der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn kostenfreies WLAN nutzen.

Kurz mal Facebook checken, über WhatsApp mit Freunden verabreden, ein Foto posten oder auf dem Nachrichtenportal die neuesten News lesen – all das ist jetzt jederzeit möglich, ohne das eigene Datenvolumen zu belasten. Das WLAN kann gebührenfrei und ohne Zeitbeschränkung genutzt werden.

Wo das freie WLAN der DVG bisher verfügbar ist, können Fahrgäste an den Aufklebern „free wifi“ an den Fahrzeugen erkennen.

Zusätzlich zum freien WLAN bietet die DVG noch einen weiteren attraktiven Service für ihre Fahrgäste an. Über die neu gestaltete Landingpage, die bei Anmeldung im WLAN-Netzwerk erscheint, werden dem Nutzer die nächsten Abfahrtszeiten der gewählten Haltestelle angezeigt. Über den Button „Fahrtauskunft“ kann sich der Nutzer seine Verbindung passend zur gewünschten Fahrstrecke und Uhrzeit heraussuchen. Darüber hinaus bietet die Seite Informationen zu aktuellen Fahrplanänderungen, zur Mobilitätszentrale und zum Tourismus.

Freies WLAN – So funktioniert‘s:
1. Unter „Einstellungen“ > „Drahtlos/Netzwerke“ >>DVG-WLAN<< als WLAN-Netzwerk auswählen
2. Nutzungsbedingungen des Providers ACCESS2net (in den Fahrzeugen) bzw. DATEL (am Hauptbahnhof) akzeptieren
3. Es folgt eine automatische Weiterleitung auf die neu gestaltete Landingpage der DVG. Hier kann man sich Fahrverbindungen anzeigen lassen oder zur gewünschten Webseite wechseln.

Sie haben Fragen?

Wir sind gerne für Sie da:

Montag-Donnerstag: 06:30 – 12:30 Uhr, 13:00 – 17:00 Uhr
Freitag: 06:30 – 12:30 Uhr, 13:00 – 15:00 Uhr