DWE: Schienenersatzverkehr

Zurzeit kommt es aufgrund eines technischen Defekt am Triebwagen zu Schienenersatzverkehr zwischen Dessau und Wörlitz. Wir bitten die Fahrgäste die Aushänge zu den SEV-Haltestellen zu beachten und bitten um Verständnis für die Einschränkung im Bahnbetrieb!

Haltestelle Rathaus entfällt

Aufgrund von Bauarbeiten entfällt noch bis voraussichtlich 7.10.2022 die Bedienung der Haltestelle „Rathaus“ durch die Linien 13, 14, 15 und N4.

Ersatzhaltestelle: Hst.“Bauhausmuseum“ in der Kavalierstraße

 

25.09.2022: Einschränkungen bei Bus und Bahn

Dessauer Verkehrs GmbH (DVG)

Aufgrund der Veranstaltung „Citylauf“ sowie der Sperrung der Kavalierstraße, Askanischen Straße und Zerbster Straße, kommt es am Sonntag, dem 25.09.2022, zu Änderungen im Verkehrsverlauf bei Bus und Straßenbahn.

Die Straßenbahnlinien 1 und 3 verkehren ganztägig im Schienenersatzverkehr. Die Busse der Linien 10, 11 und 12 sowie der Schienenersatzverkehr wird zwischen 10.00 und 13.00 Uhr über die Willy-Lohmann-Straße umgeleitet, die Busse der Linien 13, 14, 15 und 16 werden ab Fahrplanbeginn bis 16 Uhr über Friederikenplatz geführt. Ab 16.00 Uhr verkehren die Buslinien wieder auf der normalen Streckenführung. Die Fahrgäste werden gebeten, die Aushänge zu den eingerichteten Ersatzhaltestellen und nicht bedienten Haltestellen zu beachten.

Hinweis SEV

Im Bereich Alten/Zoberberg entfallen ganztägig folgende Haltestellen: „MVZ“ (Ersatz: Hst. „Städt. Klinikum“), „Zoberberg Mitte“ und „Zoberberg Schule“ (Ersatz: Hst. „Kastanienhof“), „Ellerbreite“ (Ersatz: Hst. „Junkerspark“)

DWE: Ganztägig SEV am 26.09.2022

Am 26.9.2022 kommt es zu Gleisbauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Oranienbaum. Infolgedessen verkehrt zwischen Dessau und Wörlitz ganztägig Schienenersatzverkehr. Wir bitten die Fahrgäste die Aushänge zu den SEV-Haltestellen zu beachten!

Umleitung Bus 21 ab 19.09.2022

Aufgrund einer Baustelle mit Vollsperrung der Südstraße in Roßlau zwischen Luchstraße und Am Schloßgarten, kommt es im Zeitraum vom 19.09. (ab Fahrplanbeginn) bis vsl.30.09.2022 zur Umleitung der Linie 21.

Dabei kann die Haltestelle „Südstraße“ im Bauzeitraum nicht bedient werden. Für die Haltestelle „Karl-Liebknecht-Straße“ wird in Fahrtrichtung Waldesruh eine Ersatzhaltestelle in der Uhlandstraße (Höhe Kirche) und in Fahrtrichtung Bahnhof in der Hauptstraße (Höhe Stadtwerke-Kundenbüro) eingerichtet.

Die Dessauer Straße im Bereich Roßlau Bahnhof wird im Zuge der Umleitung als Einbahnstraße befahren. Es entfällt die Haltestelle auf der Ostseite!

Bus 16, N2 und N3 - 13.09.2022: Geänderte Bedienung der Halte im Bereich Zerbster Straße

Dessauer Verkehrs GmbH (DVG)

Aufgrund des Internationalen Stabhochsprungmeetings im Bereich Zerbster Straße / Markt verkehren die Busse ab 15 Uhr bis zum Fahrplanende über die Kavalierstraße. Es entfallen die Haltestellen „Zerbster Straße“, „Rathaus“, „Nantegasse“ und „Johannisstraße“. Bitte die Haltestelle „Bauhausmuseum“ nutzen!

Zusatzhalt am Rehsumpf am 11.09.2022

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 11.09.2022 richtet die DVG am Rehsumpf für den Rufbus der Linie 13 einen zusätzlichen Halt ein. Dieser wird im Zeitraum von 10-17 Uhr bedient.

Abfahrtszeiten Ri. Hauptbahnhof: 10:34, 11:34, 12:34, 13:34, 14:34, 15:34, 16:34 Uhr

Einschränkungen im Straßenbahnverkehr am 2./3.9.2022

Aufgrund der Vorbereitung und Durchführung des Open Air Konzerts am Anhaltischen Theater sowie der Sperrung der Fritz-Hesse-Straße, kommt es am Freitag, 2.9.2022 und Samstag, 3.9.2022 zur Änderung im Straßenbahnverkehr.

Gegen 15 Uhr (Freitag) bzw. 16 Uhr (Samstag) erfolgt die Umstellung der Linien 1 (Hbf – Dessau-Süd) und 3 (Hbf – Junkerspark) auf die Linie 1/3 zwischen Dessau-Süd und Junkerspark. An der Haltestelle „Dessau Center“ erfolgt der Umstieg vom und zum SEV zum Hauptbahnhof.

SEV-Fahrstrecke: Hauptbahnhof, Steig B – Antoinettenstraße – Ehst. „Theater“ – Friedensplatz – Fritz-Hesse-Straße – Friedrichstraße – Kavalierstraße – Hst. „Bauhausmuseum“ – Hst. „Museum Nord“ – Askanische Straße – Hst. „Historisches Arbeitsamt“ – Mauerstraße – Friedhofstraße – Franzstraße –„Hst. Dessau Center“ (Umsteigepunkt) – Kavalierstraße – Hst. „Museum Nord“ – Hst. „Bauhausmuseum“ – Friedrichstraße – Fritz-Hesse-Straße – Friedensplatz – Antoinettenstraße – Ehst. „Theater“ – Hst. „Hauptbahnhof, Steig B“

Streikbedingt setzen sich die Einschränkungen und Ausfälle im Bus- und Straßenbahnverkehr bis in die Abendstunden fort. Während der Straßenbahnverkehr sowie der Betrieb der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn damit heute komplett zum Erliegen kommt, kann ein Teil der Busausfälle im Liniennetz über externes Fahrpersonal kompensiert werden, dies betrifft insbesondere die Linien 13, 14, 15 (Richtung Waldersee, Mildensee, Sollnitz). Die Linien 11,12 und 16 (Richtung Ziebigk / Roßlau) werden eingeschränkt bedient. Von den streikbedingten Einschränkungen werden auch die Nachlinien ab 21.00 Uhr betroffen sein, da der Streik bis 0.00 Uhr angesetzt ist.

Für Freitag, den 26.08.2022, hat die Gewerkschaft ver.di zum wiederholten Mal zum ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Es wird deshalb ab Betriebsbeginn am frühen Morgen zu erheblichen Einschränkungen im gesamten Linienangebot von Bussen und Straßenbahnen in Dessau-Roßlau kommen. Es können dabei alle Linien betroffen sein, auch der Schülerverkehr. Soweit möglich, sollten Eltern deshalb auf eine alternative Beförderung ihrer Kinder zur Schule zurückgreifen. Wir werden über die Entwicklung der Situation am Streiktag informieren.