+++ Liebe Kunden, wir wünschen Ihnen ein gesundes, neues Jahr 2023! +++

Gute Nachrichten für unsere Stromkunden

Stadtwerke-Kunden profitieren von Senkung der EEG-Umlage

Gute Nachrichten für unsere Stromkunden: Im Rahmen des Entlastungspaketes der Bundesregierung sinkt ab 1. Juli 2022 die Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG-Umlage) von bislang 3,72 Cent pro Kilowattstunde auf null. Damit entfällt die EEG-Umlage bereits ein halbes Jahr früher als im Koalitionsvertrag geplant. „Wir begrüßen diese Entscheidung in Zeiten stark steigender Beschaffungspreise und geben die Entlastung laut Gesetz vollständig an unsere Stromkunden weiter“, so die Stadtwerke-Geschäftsführer Dino Höll und Thomas Zänger.

Damit verringert sich ab 1. Juli 2022 der Netto-Arbeitspreis für Strom um 3,72 Cent/kWh. Die Umstellung des Verbrauchspreises erfolgt automatisch, Stadtwerke-Kunden müssen hierzu nichts weiter tun. Für die nächste Jahresabrechnung nimmt unser System hierzu eine Verbrauchsabgrenzung zum 30. Juni 2022 vor und ermittelt den Zählerstand auf Basis des bisherigen Verbrauchs. Die neuen Tarifpreise sind unter www.dvv-dessau.de veröffentlicht.

Die EEG-Umlage diente seit dem Jahr 2000 dazu, die Förderung des Ausbaus von Solar-, Wind-, Biomasse- und Wasserkraftwerken zu finanzieren. Nach deren Wegfall soll diese künftig vollständig aus dem Energie- und Klimafonds des Bundeshaushalts finanziert werden.

Für weitere Informationen stehen die Stadtwerke-Mitarbeiter im Kundencenter persönlich oder kostenfrei unter 0800 899 1500 gern zur Verfügung.