Erstellt von Dessauer Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH - DVV-Stadtwerke |

Stadtwerke-Weihnachtsspende für die Freiwillige Feuerwehr Dessau-Süd

Förderverein beschafft neues Einsatzfahrzeug

Die Stadtwerke-Weihnachtsspende in Höhe von 3.000,00 Euro kommt in diesem Jahr dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dessau-Süd zugute. "Wir verwenden die Spende, um ein neues Mehrzweckfahrzeug zu beschaffen", erläutert Ortswehrleiter Marcel Kirschke, der auch stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins ist. "Das Auto wird für den Einsatzdienst ausgerüstet, transportiert unser Equipment und wird von der Kinder- und Jugendfeuerwehr genutzt. Bei Bedarf wird das Fahrzeug auch an die anderen zwölf Wehren der Stadt ausgeliehen."

Thomas Zänger, Geschäftsführer der Stadtwerke Dessau, übergab an Marcel Kirschke den symbolischen Spendenscheck. "Das Engagement der Kameraden lässt sich gar nicht hoch genug schätzen", so Thomas Zänger, "Sie sind eine unverzichtbare Hilfe der städtischen Rettungskräfte, setzen sich für die Kinder- und Jugendarbeit ein und machen dies alles auch noch ehrenamtlich. Das verdient unsere volle Unterstützung!"

Die Stadtwerke vergeben die Weihnachtsspende traditionell, statt Weihnachtsgeschenke an Geschäftspartner zu verteilen. "Wir helfen damit sozialen Initiativen unserer Stadt", so Thomas Zänger. "Natürlich hoffen wir, damit auch noch weitere Förderer zu überzeugen. Jede Hilfe zählt!"

Zurück