Erstellt von Dessauer Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH - DVV-Stadtwerke |

Reparatur aufwendiger als geplant

Fernwärmeleitung in der Oranienstraße

Die Reparatur der Fernwärmeleitung in der Oranienstraße kann voraussichtlich erst Ende August 2018 abgeschlossen werden. Aufgrund des Schadenbildes muss die vorhandene Stahlleitung durch ein neues Kunststoffmantelrohr ersetzt werden.

Dies ergab die umfassende Schadensanalyse des betroffenen Trassenabschnitts.

Lieferfristen für das Rohrsystem und die aufwendige Instandsetzung von insgesamt 50 m Rohrleitungslänge bedingen den zusätzlichen Zeitaufwand. Die Anlieger vor Ort werden über den weiteren Reparaturverlauf direkt informiert. Eine Gefahr geht von der Schadstelle nicht aus, auch die Wärmeversorgung ist nicht beeinträchtigt.

 

Zurück