Erstellt von Dessauer Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH - DVV-Stadtwerke |

RAN1-Spezial: Stadtwerke informieren zur Strategie 2025

Ausstrahlung am 8.5.-10.5.2021 sowie 12.5.-13.5.2021

"Geschwindigkeit braucht Richtung" - denn nur, wer das Ziel kennt, kann seine Dynamik und Chancen effektiv nutzen. Dieser Grundgedanke leitet auch die Stadtwerke-Unternehmensstrategie 2025, die von Geschäftsführung, Führungskräften und Mitarbeiter gemeinsam erarbeitet wurde und nun umgesetzt wird. Da pandemiebedingt derzeit keine Informationsveranstaltung stattfinden kann, stellen die Stadtwerke-Geschäftsführer Dino Höll und Thomas Zänger die Strategie nun über das Regionalfernsehen RAN1 einer breiten Öffentlichkeit vor. Ausgestrahlt wird der Beitrag vom 8. bis 10. Mai 2021 sowie vom 12. bis 13. Mai 2021, jeweils stündlich ab 18.00 Uhr. RAN 1 ist zum Beispiel über das Kabelnetz der DATEL Dessau, über www.ran1.de oder per DVB-T2 zu empfangen.

Ausgehend von konkreten Missionen für das Unternehmen, formuliert die Strategie 2025, mit welchen Zielen und Maßnahmen die Herausforderungen der kommenden Jahre gemeistert werden: vom attraktivsten Arbeitgeber der Region, Impulsen für die Energiewende, kommunalen Synergien bis zum papierlosen Arbeiten - um nur einige Beispiele zu nennen. Zentrale Fragestellungen bilden die Basis der Zielprojektion: Wie positionieren wir uns in einem Marktumfeld, dessen Dynamik von Energiewende und Digitalisierung ebenso geprägt ist, wie von Liberalisierung, Regulierung und demografischem Wandel? Welche Chancen ergeben sich und wie generieren wir daraus erfolgversprechende Lösungen für unsere Kunden?

"So komplex die Herausforderungen sind - der Mensch bleibt immer im Fokus", betonen die Geschäftsführer Dino Höll und Thomas Zänger. "Diese Überzeugung bestimmt auch künftig unser Handeln als nachhaltig engagiertes Unternehmen. Dies gilt sowohl intern für unsere Mitarbeiter, als auch nach außen für unsere Kunden. Deren Erwartungen wollen wir nicht nur erfüllen, sondern mit all unserer Innovationskraft übertreffen." Schließlich bedeute Zukunftsfähigkeit auch, moderne Technologien und Digitalisierung für besseren Service zu nutzen, ohne dabei den Menschen aus dem Mittelpunkt zu rücken.

Für die Mitarbeiter der Stadtwerke Dessau beginnt nun die Umsetzung der Strategie - begleitet, dokumentiert und gesteuert von regelmäßigen Reviews. "Die Weiterentwicklung der Stadtwerke Dessau ist untrennbar an die Identifikation mit den Unternehmenszielen gebunden. Deshalb sind unsere Mitarbeiter nicht nur bei der Strategieumsetzung, sondern bereits auch bei deren Entwicklung auf das Engste eingebunden - ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg", unterstreichen Dino Höll und Thomas Zänger. "Nun liegt es an uns allen, die anspruchsvollen Missionen und Ziele zu realisieren sowie die erforderlichen Prozesse anzustoßen und mit Leben zu erfüllen."

Zurück