Erstellt von Dessauer Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH - DVV - Stadtwerke |

Dessau-Wörlitzer Eisenbahn startet in die neue Saison

Frühlingserwachen im Gartenreich am 23. und 24. März 2019

Zum Frühlingserwachen im Gartenreich am 23. und 24. März startet die Dessau-Wörlitzer Eisenbahn (DWE) in den Fahrplanbetrieb 2019. Bis zum 3. November pendelt die Bahn sechsmal täglich vom Hauptbahnhof nach Wörlitz und zurück: montags bis freitags fährt sie in Dessau zwischen 8.05 Uhr und 18.05 Uhr zweistündlich ab, samstags sowie sonn- und feiertags verschiebt sich der Rhythmus um jeweils eine Stunde auf 9.05 Uhr bis 19.05 Uhr.

Der Fahrplanbetrieb läuft insgesamt rund fünf Wochen länger als im vergangenen Jahr. So ist erstmals auch der Reformationstag am 31.10.2019 Teil des regulären Fahrplans und kein Zusatzfahrtag mehr. „Damit ergänzt die Dessau-Wörlitzer Eisenbahn wirksam das Mobilitätsangebot für unsere Welterberegion, die in diesem Jahr ganz im Zeichen des 100-jährigen Gründungsjubiläums des Bauhauses steht“, so DVG-Geschäftsführer Torsten Ceglarek. „Außerdem freuen uns, neben dem in diesem Jahr auch das 125jährige Bestehen der Wörlitzer Eisenbahn zu begehen.“

Der neue Fahrplan verbessert auch die Umsteigemöglichkeiten zur Deutschen Bahn. So orientieren sich die Ankunfts- und Abfahrtszeiten am System des Hauptbahnhofes Dessau, wo die Züge jeweils kurz vor und nach der vollen Stunde an- und abfahren. Für Schülergruppen erhalten wir das Angebot der Abfahrten in der Schulwoche um 8.05 Uhr.“

Natürlich gibt es zum Fahrplan auch wieder attraktive Kombipakete, die in Kooperation mit der Tourismusgesellschaft Wörlitz-Oranienbaum und weiteren Partnern angeboten werden. Wer beispielsweise eine Hin- und Rückfahrt mit der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn mit einer Stadtführung in Oranienbaum (sonntags 10–11 Uhr; 12 Euro) oder einer Parkführung in Wörlitz (täglich 13–15 Uhr; 15 Euro) kombiniert, kann damit deutlich sparen. Weitere Vorteile bietet die WelterbeCard, außerdem gibt es Rabatte für Inhaber der stadtwerkecard und ADAC-Mitglieder. Der Gruppenrabatt ab zehn Personen beträgt künftig zehn statt bisher zwanzig Prozent. „Mit dieser Anpassung tragen wir wirtschaftlichen Erfordernissen Rechnung und vermeiden Preisanpassungen in den Tarifen“, so Torsten Ceglarek. Die Fahrradmitnahme bleibt weiterhin kostenfrei.

Für die Saison 2019 sind zwei Sonderfahrten mit der Gästeführerin Ines Gerds geplant. Am 12. Mai 2019 fährt die Bahn als „Muttertags-Express“ durch das frühlingshafte Gartenreich und entdeckt in der Vorweihnachtszeit am 8. Dezember als „Nikolaus-Express“ märchenhafte Überraschungen. Die Teilnehmerzahl für die geführten Sondertouren ist auf 50 Personen pro Termin begrenzt. Zusätzlicher Fahrbetrieb erfolgt zum Adventsmarkt in Wörlitz vom 29. November bis 1. Dezember 2019.

Tickets sind in der Mobilitätszentrale (Mein Takt Servicestation) im Hauptbahnhof Dessau erhältlich. Über Fahrplan, Fahrpreise und Sonderaktionen informieren auch die Website www.dvg-dessau.de sowie die neuen Ausgaben der Tourismusflyer

„Oranienbaum (er)fahren“ und „Wörlitz (er)fahren“.

Zurück