Netzanschluss Erdgas Dessau

Die Gasversorgung Dessau GmbH ist für das Verteilnetz in Dessau-Roßlau verantwortlich. Unser Netz versorgt die Kunden effizient mit Erdgas. Die Gewährleistung der Versorgungssicherheit durch stetige Instandhaltung und Erneuerung des Versorgungsnetzes steht dabei im Vordergrund.

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die einzelnen Verordnungen enthalten viele Veröffentlichungspflichten für Energieversorger. Hier finden unsere Netznutzungskunden alle relevanten Informationen auf einen Blick.

Einspeisung Gas

Betreiber von Gasversorgungsnetzen sind nach EnWG § 19 verpflichtet, unter Berücksichtigung der nach § 17 festgelegten Bedingungen für Netzanschluss von

· LNG-Anlagen
· dezentralen Erzeugungsanlagen und Speicheranlagen,
· von anderen Fernleitungs- oder Gasverteilernetzen und
· von Direktleitungen

technische Mindestanforderungen an die Auslegung und den Betrieb festzulegen.

Allgemeine Mindestanforderungen

Im Allgemeinen gelten für den Anschluss von Fremdanlagen und -netzen an das Netz der Gasversorgung Dessau GmbH die allgemeinen Regeln der Technik. Darüber hinaus gilt das Regelwerk der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW). Zusätzlich sind insbesondere die Regelwerke der Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) und dem Deutschen Institut für Normung e. V. (DIN) zu beachten.