Einspeisung Gas

Betreiber von Gasversorgungsnetzen sind nach EnWG § 19 verpflichtet, unter Berücksichtigung der nach § 17 festgelegten Bedingungen für Netzanschluss von

  • LNG-Anlagen
  • dezentralen Erzeugungsanlagen und Speicheranlagen,
  • von anderen Fernleitungs- oder Gasverteilernetzen und
  • von Direktleitungen

technische Mindestanforderungen an die Auslegung und den Betrieb festzulegen.

Allgemeine Mindestanforderungen

Im Allgemeinen gelten für den Anschluss von Fremdanlagen und -netzen an das Netz der Gasversorgung Dessau GmbH die allgemeinen Regeln der Technik. Darüber hinaus gilt das Regelwerk der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW). Zusätzlich sind insbesondere die Regelwerke der Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) und dem Deutschen Institut für Normung e. V. (DIN) zu beachten.

Ihr Ansprechpartner