PV-Direktvermarktung: Zusammen geht’s besser

Ihr Grünstrom an der Strombörse

Das Prinzip ist denkbar einfach: Wer seinen Grünstrom direkt vermarktet, bekommt für seine Einspeisung einen errechneten Marktwert sowie eine Marktprämie.

Kommunen, Industrie-, Gewerbeunternehmen und landwirtschaftliche Betriebe, die Strom aus Biogas, Biomasse, Windkraft, Photovoltaik oder Wasserkraft erzeugen, erhalten eine feste Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).

Seit 2002 gibt es allerdings noch einen weiteren, überaus lukrativen Weg der Stromvermarktung: DIREKTVERMARKTUNG!

Direktvermarktung bezeichnet den – zumeist über einen Dienstleister wie die DVV Stadtwerke Dessau – durchgeführten Verkauf von Ökostrom an der Strombörse.

 

 

Umsetzung Direktvermarktung

Als Direktvermarkter weisen wir langjährige Erfahrung und eine starke Marktpräsenz in der Region auf. Kunden des Marktprämienmodells für die Direktvermarktung erhalten Zahlungen vom Netzbetreiber (Einspeisevergütung nach Errichtung) und vom Direktvermarkter (Marktwert) welche in Summe 0,4 ct/kWh über der normalen EEG-Vergütung liegen. Die Stadtwerke Dessau organisieren gern Ihre Direktvermarktung als Dienstleistung und erhalten dafür eine Handlingsfee. Interesse?

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Abwicklung wesentlicher Aufgaben bei der Direktvermarktung
  • An- und Abmeldung Ihrer Anlage(n) zur Direktvermarktung
  • Kommunikation und Abstimmung mit dem Netzbetreiber
  • Durchführung des gesamten Bilanzkreismanagements
  • Erstellung detaillierter Einspeiseprognosen
  • Abweichungsrisiko von der Prognose tragen die Stadtwerke

Für alle Neuanlagen mit einer Leistung von über 100 kWp gilt die Pflicht zur Direktvermarktung und Fernsteuerbarkeit seit dem 1. Januar 2016. 

Bestandsanlagen, die sich bereits in der Direktvermarktung befinden, müssen wie Neuanlagen unabhängig von ihrer Größe ab dem 1. April 2015 fernsteuerbar sein. Anlagenbetreiber sind somit zum Einbau einer technischen Vorrichtung verpflichtet. Die Fernsteuerbarkeit ermöglicht dem Direktvermarkter, die Ist- Einspeisung abzurufen und die Einspeiseleistung, wenn nötig, ferngesteuert zu reduzieren.

 

EEG-Vergütungsmodelle im Vergleich

Sie haben Interesse an einer PV-Direktvermarktung? Dann sprechen Sie uns direkt an und nehmen Sie mit unseren Energiedienstleistungsberatern Kontakt auf!